Startseite
English speaking Customers
Datenschutz 2018
WICHTIGE INFO!
AGB
Widerruf
Impressum
Rechtliches
Datenschutz
Verbraucherinfo
Versandkosten/Gebühren

E-Mail:

Passwort:
 
Die Scham beenden - WELLE II (Die Scham des Kindes) - Länge ca. 6 Stunden
Preis pro Teilnehmer: € 98,00
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand/Gebühren

Versandkosten: € 0,00 inkl. 16% MwSt.

Teilnehmer
Versandkosten: keine


Dieses Video Online-Seminar (Webinar) wurde am Samstag 25. Mai 2013 gehalten.

Es kann jederzeit gebucht werden.


Nach Anmeldung und Bezahlung bekommst Du Deine Zugangsdaten.
Du kannst das Seminar 4 Wochen lang anschauen und anhören.



Die Scham beenden • WELLE II
Die Scham des Kindes (6-8 und 10-12 Jahre)
»Die Seelen-Verträge des Schmerzes«
(nach Lazaris)


€ 98,--


Weitere Infos unter natalie@lemuria.de
oder Telefon +49 (0)6761 967868-0
----------------------------------------

Seminarbeschreibung:
Die Scham der ersten Welle intensiviert sich in dieser zweiten Welle, insbesondere dadurch, dass das Kind jetzt mehr "versteht", was hinter dem Missbrauch, dem Verstossenwerden und anderen Schamerlebnissen steht.

Ausserdem ist es eine Zeit der entgültigen Trennung von der Mutter und der Hinwendung zum Vater (6 bis 8 Jahre) und schließlich eine Trennung von beiden (10 bis 12 Jahre). Missbrauch, Verlassenheit und Abgeschoben verwunden jetzt noch tiefer. Seelischer und emotionaler Druck erhöht sich durch die Schule und ein oft nicht verständnisvolles Elternhaus. Die körperlichen und besonders auch seelischen Übergriffe nehmen zu - und selten ist jemand da, sie zu verstehen, zu lindern, zu beenden.

Um auf die Schamsituationen zu reagieren, versucht es das Kind jetzt mit innerlichen "Seelen-Verträgen" (psychic contracts of pain), die es mit den schambesetzten Eltern schliesst, um endlich seine Ruhe zu haben. Es werden psychische Verträge geschlossen, die tief ins Unter- und Unbewusste absinken und von dort für ihre Einhaltung sorgen (!)

Einige Beispiel für solche Verträge:
"Ich werde nie erfolgreicher sein als du" • "Ich werde mein Leben lang tun, was du sagst" • "Ich werde so perfekt wie du" • "Ich werde für immer Deine Krankheit tragen« • «Ich werde Dich nie verlassen« • »Ich werde Dich für immer lieben und mich für dich aufopfern« und ähnliche ...

Alle diese Verträge sind Selbstverleugnungen. In ihnen sind Krankheiten, schwerwiegende Blockaden und grundlegende Entscheidungen versteckt, die das spätere Leben enorm belasten, ohne dass man die Ursachen erkennt. Die Verträge sind ähnlich wie Schnüre, an denen man wie eine Marionette hängt. Selbst die intensivste Arbeit an sich selbst ändert nichts and den perfiden Konsequenzen aus solchen Verträgen, die von den unterbewussten und unbewussten Instanzen eingehalten werden müssen, weil es Verträge sind.
Die Verträge müssen gebrochen werden, damit eine Änderung einsetzt und Heilung möglich ist.

Auch in diesen Seminar werde ich sehr ausführlich über die Ursachen und Auswirkungen dieser Scham des Kindes und den psychischen Verträgen berichten. Meine Guides und ich werden dann dabei unterstützen, solche Verträge in der eigenen Kindheit herauszufinden und in Worte zu fassen - den »Vertragstext«.
In einer geführten Meditation brechen wir einen solchen Vertrag, kappen parasitäre Energieverbindungen und heilen die Scham mit höherer Hilfe.

Themen:
• Weiter über das allgemeine Thema Scham, mit einer kurzen Zusammenfassung vom letzten Webinar.
• Wie entsteht die negative Scham des Kindes? Wie enstehen diese psychischen Verträge?
• Wie kannst Du die Seelen-Verträge herausfinden, die Du geschlossen hast?
• Finde einen solchen Seelenvertrag (meist mit Vater oder Mutter) mit unserer Hilfe heraus.
• Beenden dieses Vertrages in der geführten Meditation und Heilung der daraus entstandenen Scham.

Teilnahmepreis: € 98 • € 49 für Teilnehmer meines Jahreskurses


Grundlagen dieses Seminars bildet meine intensive Erforschung dieses Themas und Arbeit daran mit den Materialien von Lazaris.

Was ist »Scham« überhaupt?

Scham ist, dass man zu einer Zeit, in der Kindheit oder Jugend und auch später, so belastet wird, so fehlgeleitet, so bedroht, verführt, erpresst usw., dass man grundlegende zerstörerische Entscheidungen trifft, gegen sich und andere, die sehr schwer zu revidieren sind, da die Scham ins emotionale System, bis in die Chemie des Gehirns und die körperliche Mechanik eindringt. Daher gehört die Arbeit mit Scham (nach Lazaris) zu meiner wichtigsten Arbeit. Scham, weil sie so tief in ihrem Einfluss und so schwer entdeckbar und in den Griff zu bekommen ist, ist - nur! - mit spiritueller Hilfe heilbar. Scham ist im grunde jede Art von Versündigung gegen die Schöpfung und die Folge davon. Es gibt quasi keinen Menschen in der heutigen Welt, der nicht in irgendeiner Weise schambesetzt ist, da Scham ansteckend ist und weitergegeben wird. Die Schamweitergabe kann niemand von sich aus stoppen, allenfalls abmildern ... aber der Königsweg ist, sie bewusst zu machen und zu heilen. Das machen wir in diesem Seminar, beginnen zumindesten den Heilprozess.