Startseite
English speaking Customers
Datenschutz 2018
WICHTIGE INFO!
AGB
Widerruf
Impressum
Rechtliches
Datenschutz
Verbraucherinfo
Versandkosten/Gebühren

E-Mail:

Passwort:
 
Musik zum LEMURIA-ORAKEL • Edition LEMURIA
Preis pro Stk.: € 22,00
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand/Gebühren

Versandkosten: € 3,00 inkl. 19% MwSt.

Stk.
Lieferzeit: 2−5 Tage
Musik zu den Schwingungsfeldern des LEMURIA-ORAKELs


Dietrich von Oppeln-Bronikowski
Brunnen der Weisheit
Musik zum Lemuria-Orakel

Ausgabe "Lemuria"
(Erste Fassung)
Die Stücke sind teilweise etwas anders komponiert und zusammengestellt als die in der überarbeiteten Fassung für den
Ch. Falk-Verlag

1. JASHUAH 5:38 •
Musikbeispiel
2. ASHAMAH 6:12 Musikbeispiel
3. ALU-ISHAH 6:15 Musikbeispiel
4. ARASHIM 4:31 Musikbeispiel
5. ISH-RAH 7:09 Musikbeispiel
6. PAkaja 10:08 Musikbeispiel
7. LIMASHIN 5:53 Musikbeispiel
8. INTRODUCTION 4:14 Musikbeispiel

Bilder und Musik, sie gehen tiefer als alle Worte, sie sind international verständlich, müssen nicht übersetzt werden.
Sie berühren die Seele, so wie es nur noch die Poesie vermag, und sie geben der Seele, wonach sie verlangt, ein tiefes Erleben der Liebe und der Hingabe.
Die Musik auf dieser CD ist nicht nur eine Beschreibung der "Schwingungsfelder" des von mir geschaffenen Lemuria-Orakels, sie bringt zum Klingen, was jenseits des Orakels ist - das Erlebnis der Tiefe von Lemuria, dem Land des goldenen Lichts, des Landes der Mysterien und des Wissens.

1. JASHUAH • Gott/Göttin, All das, was ist
Tief aus der Seele quillt sie empor, die Liebe zu Gott, Göttin. Nichts kann mehr zurückgehalten werden, alles kommt ans Licht, nackt und ursprünglich stehen wir da, mit erhobenen Händen, hingegeben an "All das, was ist". Ja, Gott und Shu, die Göttin sind vereint in dem kosmischen Tanz der Schöpfung, immer neues erschaffend aus dem unendlichen Meer allen Seins. Vertrautes und Unbegreifliches, hier werden sie eins. Die Heimkehr ist gewiss, der Ruf ist machtvoll, die Hilfe kommt aus der Ewigkeit, die zugleich Trost und Schutz gewährt. In allem Werden und Vergehen sind wir unsterblich und damit auch unsterblich verliebt in Ja und Shu und Ah.

2. ASHAMAH • Die Seelenmassage aus Lemuria
Die Regenbogenfarben tanzen am Himmel, der silbrig-golden sein Morgenlicht entfaltet. Die Sonne geht auf und mit ihr der Wille, da zu sein in der Präsenz des Allumfassenden und Allmächtigen. In dieser Gegenwart gibst du alles und gibst allem den tiefsten Sinn, deinem Leben, der Schöpfung, den Phasen und Zyklen des ewigen Werdens und Heimgehens. In der Hingabe an die Zeit, eingebettet in der Ewigkeit, erlebst du die Heiterkeit, die alle die erleuchtet, die die Vollendung im Leben erringen. Die sanfte Berührung der Haut als Tor zur Seele, wie rein und schön ist sie, der Duft, die Musik, wie wunderbar führt sie uns in die Gärten der Göttin.

3. ALU-ISHAH • Freunde
Wenn wir auch gelegentlich denken, wir sind alleine, so haben wir doch Freunde in den unsichtbaren Welten. Oft kennen wir sie nicht, aber sie kennen uns und treten in verschiedenster Gestalt in unser Leben. Sie alle sind "Meister", sind Wissende, sind vor allem aber auch Liebende. Ihre Liebe ist sanft oder auch gelegentlich fordernd oder gar wild, aber es ist immer die göttliche Liebe, die sie bringen. Sie drängen sich nie auf, aber wenn du sie reinen Herzens beim Namen rufst, dann sind sie da, mit ihren ganz besonderen Eigenschaften. Manche Freunde sind deinem Wesen ganz besonders verwandt.

4. ARASHIM • Tore
Alles, was ist, bietet Zugang zu den Schöpfern von Allem, was ist - und so sahen die Lemurianer in vielen Erscheinungen den Zugang zum Göttlichen. Sie liessen sich erfüllen von der Bedeutung, die hinter der Form ist, sie fragten nach dem tieferen Sinn eines Wasserfalls, einer Lilie, eines Brunnens. So war ihre Welt eine Welt der Zwiesprache, der Verantwortung und Fürsorge. Manche der Tore waren ganz persönliche Zugänge, wie die Kristallorgel, die Lilie oder eines der Elermente, sie wurden zu Freunden und Lehrmeistern, zu wichtigen Hinweisen auf die eigene Lebensaufgabe oder Mission. Schon die liebende und verehrende Betrachtung bringt Einsicht, Heilung und Vertrauen.

5. ISH-RAH • Kräfte
Nur die, die reinen Herzens sind, haben Zugang zu den wahren spirituellen Kräften, die grösser sind als alle physischen Kräfte jemals waren oder je sein können. Wer sie einlädt, muss ihnen mit Achtsamkeit begegnen und muss eine klare, hohe Absicht haben. Dann geben sie sich ganz und unterstützen die grossen Taten des Herzens.

6. PAKAJA • Herausforderung
Es ist ein ergreifender Moment, in den Spiegel des Obsidian zu blicken und die Frage zu stellen: "Wer bist du?" Eine heilige Frage, die die Bilder deines Lebens hervorbringt und die aus vielen Inkarnationen. Sie wollen verstanden werden als Teile von einem grossen Ganzen, das uns in Ehrfurcht erzittern lässt. Dunkles und Lichtes, Hehres und Niederes, du hörst die Musik und sie führt dich siegreich aus dem Tal auf die Höhen. Dort ist der Jubel unendlich ...

7. LIMASHIN • Ebenen, Dimensionen
Sie verlangen Hingabe und die Bereitschaft, sich ganz einzulassen. Sie haben ihre eigene Kraft. Machtvolle Vortexe, Rufe aus dem Kosmos, sie führen hinaus aus allem Gewohnten und erfüllen mit der Weite des Unendlichen.

8. INTRODUCTION • Eine Einstimmung
Lemuria steht für Liebe und die Goldene Magie, für Vertrauen, Gewissheit, Hoffnung und Heimkehr. Lemuria spricht immer zu uns, in jedem Sonnenaufgang, in jeder strahlenden sternenklaren Nacht, in jedem Augenblick der Hingabe an die Schönheit. Lemuria steht auch für das Vertrauen, dass du geführt wirst, wenn du darum bittest, dass du vom Höheren Selbst geliebt bist, das dir gerne dabei hilft, wenn du die Meisterschaft erringen willst.

Kompositionen, Keyboards, Piano
all recording by Dietrich von Oppeln